Statements

revitalisierung

im Radio gehört von einem tschechischen Schriftsteller, leider konnte den Namen und den genauen Wortlaut nicht notieren, weil mir die Prissanz den aussage erst gegen ende klar wurde:

Eine faktische Interpretation braucht ab und zu eine emotionale Auffrischung zur Revitalisierung

15.8.08 08:48


Werbung


Ideologien

von menschen gemachtes kann nicht wertfrei sein!

WERTFREIHEIT IST EINE IDEOLOGIE! 

(was mich nicht von dem Versuch abhält wertloses in Wertvolles zu verwandeln)

all diese aussagen sind voll von unlogischen Löschern! 

21.7.08 17:23


Falsche Weltsichten

Unser Denken beruht grosstenteil auf dem verkürzten Ansatz des 19ten jahrhunderts, man kann es in seiner ökonomischen Ausrichtung als naiv bezeichnen.
Farben meiner Kleidung:
Pseudotrachtenjäckchen (mir eigentlich zu eng, aber heissgeliebt)
melierte Syntetikwolle in unvorstellbar schrecklichen Grüntönen, mit Blechtrachtenknöpfen. Wurde mir mal auf einem Flohmarkt nachgeworfen.
Syntetik Tshirt, Leuchtfarbengelb mit Spitzenkante schwarz am Ausschnitt von Billigmarkt in Kreta
Syntetiktuch mit goldlilaschwarzem pseudopaisey, vom gleichen Markt.
(allerdings muss ich sagen, ich trage meistens geebaytes Kaschmir in schrecklich landweiligen Farben, wegen des feuchten wetters, Funktionskleidung halt)
Foto an mir herunterseh 
 
 

20.7.08 18:20


hier eine ähnliche Farbstimmung

bei meiner Freundin:

Pullover maigrün von Hess natur

Tasse Handarbeit von Töpferei in der O-strasse

Hose ähnlich wie Pullover von ?

und super Schuhe maigrün/türkis von lands`end

(ach ja , ich hab alte schwarze sommercamper mit Lochmuster aus Kleiderspende dazu an)

20.7.08 18:20


Manfred hat gesagt................

dass frauvonbrevern gesagt hat, Stina hätte gesagt, ihre Tochter hätte ihr gesagt,

Justin Timberlake sei der Sänger von den ex backstreetboys.

13.5.07 12:18


mal andersrum

Arbeitslose sind dieTOPÖKOLOGEN
Sie verbrauchen keine Ressorcen und verschmutzen nicht die Umwelt für überflüssige Produkte und Dienstleistungen.
Sie können keine unnötigen Produkte kaufen und haben Zeit zum Denken.
Nur schade, dass sie wegen des Mangels an Wertschätzung oft sehr traurig sind!
Fotobearbeitung:
gimp und image magik
Objekt: altes ekliges Pullöverchen durch Häckeleinlagen mit gefundener Wolle aufgepäppt (2001)
Fototitel: "die alternde Nena in deep diepreschen"
6.5.07 21:27


Statements

Die soziale Wärme nimmt im Alter stark ab. Man sollte alte Frauen nicht dafür verdammen, dass sie als Ersatz Nerzmäntel und güldene Ketten brauchen.

15.4.06 05:27


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de

Startseite
Über...
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren










Links


besuch mich auch


Die Heldin

Zillie

Audiovisuell

Hekate1001

Gedankenhygiene

Wortman

Blauglut


GO FOR IT!
my shop at dawanda



Mein Buch



No Aid 1981



MUSIC I LIKE!
sound




Pflanzen und Rezepte für essbare Wildpflanzengerichte

Arbeiten auf Teufel komm raus


Zeit34/2007 Neurowissenschaften



Django Kowalskie



GaGaNeWs


geh mal zu...
Zwischennetzzeitung



eine Frau aus Bayern



ein Mädchen in Japan



Zottelliese


viele schöne Bilder

stressfrei, gehobene Unterhaltung

Wetterhexe


Mutters Agenda
Evolutionssforschung


super BP-story

andere BP-story



Spell on you




Design by R. v. Brevern
[A. Blackbird]